Eine Streifengans Zuhause im Südpark Lünen

Eine Streifengans Zuhause im Südpark Lünen

Das Bild zeigt eine Szene im , einem idyllischen mit grünen Wiesen und einem im Hintergrund. Im Vordergrund ist eine zu sehen, die als bekannter Bewohner des Parks gilt. Die Streifengans ist eine imposante Vogelart mit einem grauen Gefieder, das durch charakteristische schwarze und weiße Streifen auf ihrem Körper gekennzeichnet ist.

Die Streifengans steht auf einer der Wiesen im Park und streckt ihren langen Hals neugierig nach vorne. Ihr Flügel hängt schlaff und ist offensichtlich gebrochen. Die kann ihren Flügel nicht mehr richtig bewegen und kann daher nicht mehr fliegen. Trotzdem wirkt die Gans ruhig und gelassen, als ob sie sich an ihr Schicksal angepasst hätte und ihren Platz im Park gefunden hat.

Die Umgebung um die Streifengans herum ist friedlich. Es gibt andere Wasservögel, die auf dem Teich schwimmen, und einige Spaziergänger, die in der Ferne auf den Wegen des Parks unterwegs sind. Man kann auch die üppige Vegetation im Hintergrund erkennen, mit Bäumen und Sträuchern, die dem Park eine natürliche Kulisse verleihen.

Trotz ihres gebrochenen Flügels strahlt die Streifengans eine gewisse Anmut aus und scheint sich in ihrer Umgebung wohl zu fühlen. Sie ist ein fester Bestandteil des Südparks geworden und wird von den Besuchern des Parks oft bewundert und mitfühlend betrachtet. Die Bildbeschreibung vermittelt sowohl die Schönheit der im Park als auch die Herausforderungen, denen Wildtiere manchmal gegenüberstehen.


Schreib mir deine Meinung

Ein gültiger Name ist erforderlich.

Kurzübersicht
Fotograf: Maurice Neumann
Lesezeit: 2 Minuten
Kategorie: Wildtierfotografie
Reaktionen: 0 Kommentar(e)
Folge mir auf:
  1. Pinterest