Majestätische Pracht: Der Blaue Pfau im Zoo Dortmund

Majestätische Pracht: Der Blaue Pfau im Zoo Dortmund

Auf dem Bild, das im Zoo Dortmund aufgenommen wurde, ist ein majestätischer blauer Pfau zu sehen. Das Gefieder des Pfaus präsentiert eine atemberaubende Kombination aus schillerndem Blau und strahlendem Weiß, das von der Sonne kunstvoll reflektiert wird.

Der Blaue Pfau ist ein faszinierender Vogel, der als ältester bekannter Ziervogel gilt. Vor etwa 4000 Jahren gelangte er auf Handelswegen aus Indien nach Europa und hat seitdem eine bedeutende symbolische Bedeutung erlangt. In der indischen Mythologie wird der Pfau mit dem Gott Krishna in Verbindung gebracht und dient als sein Sinnbild.

Neben seiner beeindruckenden Schönheit besitzt der Blaue Pfau auch interessante Verhaltensmerkmale. Sein charakteristischer Ruf dient nicht nur der Kommunikation, sondern er dient auch als Warnsignal vor Raubkatzen. Es wird sogar behauptet, dass der Ruf des Pfaus Regenschauer ankündigen kann, was ihm eine gewisse mystische Aura verleiht.

Der Blaue Pfau gehört zur Familie der Phasianidae und beeindruckt nicht nur mit seinem prächtigen Gefieder, sondern auch mit seiner imposanten Größe. Er kann eine Länge von 90 bis 200 cm erreichen und wiegt dabei zwischen 2,2 und 5,4 kg. Die Weibchen legen Gelege mit einer Größe von 3 bis 5 Eiern, die eine Brutdauer von 27 bis 30 Tagen haben.

Das Bild des blauen Pfaus im Zoo Dortmund ist eine wunderbare Momentaufnahme dieses faszinierenden Vogels, der mit seiner Farbenpracht und seinem kulturellen Hintergrund begeistert. Es fängt die strahlende Schönheit des Pfauengefieders ein und lädt den Betrachter ein, in die faszinierende Welt dieser prachtvollen Kreatur einzutauchen.


Schreib mir deine Meinung

Ein gültiger Name ist erforderlich.

Kurzübersicht
Fotograf: Maurice Neumann
Lesezeit: 2 Minuten
Kategorie: Zoofotografie
Reaktionen: 0 Kommentar(e)
Folge mir auf:
  1. Pinterest