Ein Tag der Schönheit: Die vergängliche Pracht der Prunkwinde

Ein Tag der Schönheit: Die vergängliche Pracht der Prunkwinde

Auf dem Bild erstrahlt eine geschlossene der bezaubernden Prunkwinde. Diese faszinierende ist ein wahres Schauspiel, das von Juli bis in den hinein in üppigen Blüten erstrahlt – allerdings nur für einen einzigen Tag. Es ist ein beeindruckendes Spektakel, das Jahr für Jahr aufs Neue bewundert werden kann.

Die Prunkwinde ist eine , die im , genauer gesagt von April bis Mai, direkt ins Beet ausgesät wird. Sobald sie sich entfaltet, verzaubert sie mit ihren atemberaubenden blauvioletten, trichterförmigen Blüten und den herzförmigen, sattgrünen Blättern. Diese Schönheit ist nicht nur eine Augenweide, sondern auch eine Quelle der Freude für Bienen, da sie ihnen reichlich Nahrung bietet.

In unseren Breiten ist die Prunkwinde als einjährige Pflanze bekannt. Trotzdem schafft sie es, spiralförmig auf Höhen von bis zu 4 Metern emporzuklettern. Dabei nutzt sie Hölzer und Seile als Rankhilfen, die von den umschlingenden Triebspitzen perfekt genutzt werden. Die Blätter der Prunkwinde sind in einem lebendigen Grün gehalten und variieren in der Länge von 1,5 cm bis 6 cm. Eine wahre Naturkünstlerin, die Gartenzäune und Balkone in ein farbenfrohes Paradies verwandelt und uns mit ihrer kurzlebigen, aber umso beeindruckenderen Blütenpracht verzaubert.


Schreib mir deine Meinung

Ein gültiger Name ist erforderlich.

Kurzübersicht
Fotograf: Maurice Neumann
Lesezeit: 2 Minuten
Kategorie: Makrofotografie
Kategorie: Naturfotografie
Reaktionen: 0 Kommentar(e)
Folge mir auf:
  1. Pinterest